Home » News » Joel Frings fährt zu den „Deutschen Meisterschaften“ im 9-Kampf nach Heidenheim

Joel Frings fährt zu den „Deutschen Meisterschaften“ im 9-Kampf nach Heidenheim

Joel Frings, Lasse Rick und Florian Grünwald machten sich am 10.06.2016 mit  Ihrem Trainer Hans-Peter Walther auf den Weg nach Saulheim zu den offenen Mehrkampfmeisterschaften des LV Rheinhessen, um doch noch die Mannschaftsqualifikation von 14.000 Pkt. im Neunkampf der U16 zu erreichen. Obwohl schon am ersten Tag durch eine Nullrunde von Grünwald im Weitsprung klar war, dass dies nicht mehr möglich ist, galt es alles zu versuchen, dass eine Einzel-Quali mit 4.900 Pkt. gelingt. Dies schaffte Joel Frings mit 8 neuen Bestleistungen und folgenden Einzelergebnissen: 11,93s (100m) – 5,79m (Weit) – 11,52m (Kugel) – 1,64m (Hoch) – 11,92s (80m Hü) – 37,46m (Diskus) – 2,80m (Stab) – 34,59m (Speer) und 3:03,04 min (1.000m). Lasse Rick verbesserte sich in fünf Disziplinen und kam mit einer neuen Bestleistung von 4.799 Pkt. einer Quali schon sehr nahe. Besonders freuten ihn die 1,68m im Hoch- und 3,20m im Stabhochsprung. Trotz „Weitsprung-Null“ konnte auch Florian Grünwald mit 3,10m im Stabhochsprung und 38,73m im Diskuswurf nicht unzufrieden sein. Alle Drei qualifizierten sich in 10 Disziplinen für die „Westdeutschen Jugendmeisterschaften“ am 26.06.2016 in Arnsberg-Hüsten.